Kinder brauchen unsere Hilfe
Kinder brauchen unsere Hilfe

Überblick : Unsere Hilfen 2018

 

  • Anschaffung von Möbeln für zwei kleine Kinder wegen notwendigem Umzug aufgrund schwieriger Familiensituation
  • Beteiligung an Delphintherapie für Geschwister Florian und Victoria
  • Kauf einer Kamera für ein Mädchen in schwieriger Familiensituation
  • Fahrzeugumbau zur Beförderung für Paul
  • Anschaffung einer Grundausstattung für Baby einer jugendlichen Mutter
  • Geschenke für Wohngruppe in Jugendheim im Nordsaarland
  • Kühlschrank für Medikamentenaufbewahrung von behindertem Kind
  • Einbau einer behindengerechten Tür
  • Übernahme von Dolmestcherkosten für Traumatherapie
  • Wunschbaumaktion an Weihnachten in Zusammenarbeit mit der levo-Bank Filiale Eppelborn

 

Herz-OP für ein 18 Monate junges Mädchen

 

Das kleine Mädchen M. 18 Monate, konnte nach ihrer Herzoperation wieder in ihr afrikanisches Heimatland Malawi zurückreisen. Der Kirner Kinderarzt Dr. Bernd Zerfaß hat bei einem seiner Hilfseinsätze in der Kinderklinik von Malawi die kleine M. kennengelernt und ihren Herzfehler festgestellt. Ohne Operation wäre M. innnerhalb kurzer Zeit wohl gestorben. Da eine solche Operation in Malawi nicht möglich ist, hat Dr. Zerfaß sich mit der Homburger Uni-Klinik in Verbindung gesetzt, Spenden organisiert und eine lebensrettende Operation wurde ermöglicht, die von den Spezialisten der Homburger Herzchirurgie durchgführt wurde. Dabei wurde ein großes Loch in der Wand von M. Herz verschlossen.

Trotz Komplikationen in der Vorbereitung zur Operation (u.a. Malariaerkrankung) konnte sich M. sehr schnell nach der Operation erholen, wobei mit Sicherheit auch die Anwesenheit ihrer Mutter erheblich geholfen hat. Die KINDER-Not-Hilfe-SAAR hat mit ihrer Spende (4000,- €), zusammen mit anderen Hilfsorganisationen, die lebensrettende Operation möglich gemacht.

 

 

 

Überblick : Unsere Hilfe 2016

 

  • Beteiligung an Delphintherapie für Lukas 
  • Beteiligung an Delphintherapie für Jaime 
  • Cranio-Sacral-Therapie für Jana 
  • Beteiligung an Delphintherapie für Levi 
  • Schuldentilgung bei Kindertagesstätte für Jessica, ermöglicht weiteren Verbleib, zur Unterstützung der Entwicklung bei sehr prekärer Familiensituation.
  • Echthaarperücke für Michelle, nach mehreren Gehirnoperationen und Chemotherapie, damit das Miteinander im Kreis anderer Kinder möglich wird.
  • Übernahme der Kosten für die Fahrt zum Bundessportwettwerb für Rollstuhlfahrer, damit das Training eines ganzen Jahres für Yannick  nicht umsonst gewesen ist.
  • Anschaffung eines Laptops für Paul , so wird ihm ein strukturierter Alltag trotz seiner schweren Erkrankung ermöglicht. 
  • Spezialbett für Payton, damit er trotz seiner Erkrankung wieder nachts schlafen kann.
  • Beitrag zur Tilgung von Krankenhausschulden für Spezialbehandlung von Leon, damit die Familie des Kindes ihren Alltag wieder bestreiten kann.

 

Spendenkonto:

 

Sparkasse Neunkirchen

IBAN: DE94 59252046 001100 7494

BIC:   SALADE 51NKS  

 

LevoBank EG

IBAN: DE 2559393000 0000 797200

BIC:   GENODE 51LEB

 

 

Vielen Dank für ihre Spende

 

 

 

 

 

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt:

Geprüft & Empfohlen