Kinder brauchen unsere Hilfe
Kinder brauchen unsere Hilfe

 

 

Der Verein wurde im Jahr 1996 gegründet.

Durch Mitgliederbeiträge und Spenden finanziert,

unterstützt  der Verein Kinder in "Not".

 

   Kinder brauchen eine Zukunft, wir reichen die Hand um zu helfen.

   Hierfür sind wir ein kompetenter Ansprechpartner. 

 

   Diese verantwortungsvolle Aufgabe schaffen wir mit Ihrer Hilfe.

 

Vereinsgründungshistorie der KINDER-Not-Hilfe-SAAR e.V

(entnommen Vereinsregister 737)

 

13.02.1996: Gründungsversammlung (anwesend):

  • Fritz Herrmann Lutz

  • Schmitt Berthold

  • Schmitt Elisabeth

  • Jochum Christa

  • Jochum Erich

  • Ruschel Antonia

  • Grießer Marcus

  • Josef Georg

 

10.03.1996: 1. Mitgliederversammlung

  • 1. Vorsitzender: Josef Georg,
  • Schriftführerin: Elisabeth Schmitt

 

21.11.1996: Antrag auf Eintragung ins Vereinsregister

 

05.12.1996: Einreichung durch Notar : Verein vertreten durch: 

  • Josef Georg,
  • Christa Jochum,
  • Erich Jochum

 

04.09.1997: 2. Gründungsversammlung (anwesend):

  • Grießer Marcus
  • Schmitt Elisabeth
  • Ruschel Antonia
  • Jochum Erich
  • Jochum Christa
  • Heinen Vera
  • Schäfer Helga

Vorstand:

  • 1. Vorsitzende: Christa Jochum
  • 2. Vorsitzender: Marcus Grießer
  • Kassenwart: Erich Jochum 
  • Schriftführerin: Elisabeth Schmitt

14.10.1997: Eintrag ins Vereinsregister

 

21.01.1998: Außerordentliche Mitgliederversammlung: Antrag auf Gemeinnützigkeit

 

19.03.1998: Eintragung der Gemeinnützigkeit im Vereinsregister

 

Mai 2009: Bundesverdienstkreuz für Christa Jochum

 

21.10.2015: Christa Jochum gibt nach über 18 Jahren den Vereinsvorsitz ab und ein                               neuer Vorstand wird gewählt.

 

Auf Antrag des neuen Vorstandes wird Christa Jochum zur Ehrenvorsitzenden des Vereins gewählt.

 

Spendenkonto:

 

Sparkasse Neunkirchen

IBAN: DE94 59252046 001100 7494

BIC:   SALADE 51NKS  

 

LevoBank EG

IBAN: DE 2559393000 0000 797200

BIC:   GENODE 51LEB

 

 

Vielen Dank für ihre Spende

 

 

 

 

 

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt:

Geprüft & Empfohlen